You are not logged in.

Dear visitor, welcome to www.Corydorasforum.de die Adresse für alle Panzerwelsfreunde und Liebhaber. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Fischkopp

Corydorasforum-Member

  • "Fischkopp" started this thread

Posts: 53

Location: Aartalsee

Occupation: Beamter

  • Send private message

1

Wednesday, February 8th 2006, 12:02pm

Druckdose oder Ringleitung

Hallo!
Habe gestern meine "Zuchtregale" fertiggestellt.
Nun hätte ich noch eine Frage :huh: ???
Was eignet sich besser, eine Druckdose oder eine Ringleitung.
Hat da schon jemand Erfahrungen gesammelt?
Wäre für Tipps sehr dankbar!!!!

Mfg
Henrik

PS: Werde bei Gelegenheit mal ein paar Fotos machen und hier einstellen!

fuhseboy

Corydorasforum-Member

Posts: 276

Location: 31246 Gadenstedt

  • Send private message

2

Wednesday, February 8th 2006, 2:23pm

Hallo Henrik,

es kommt darauf an, wie deine Regale aussehen und im Raum
verteilt sind. Hast du sie an mehreren Stellen im Raum stehen,
bietet sich eher eine Ringleitung an. Da bist du auch flexibler
bei der Einrichtung der Luftentnahmestellen. Wenn sie zentral,
wie bei mir, an einer Stelle stehen, reicht auch eine Luftdose.
Prinzipiell ist es ja auch eine Ringleitung in kurzer Bauweise.

Gruß Thomas

Fischkopp

Corydorasforum-Member

  • "Fischkopp" started this thread

Posts: 53

Location: Aartalsee

Occupation: Beamter

  • Send private message

3

Wednesday, February 8th 2006, 4:58pm

Hallo!
Mein erstes Regal ist 2,5 m breit. Es soll aber nach und nach erweitert werden.
Ich dachte an eine Druckdose aus grauen Kunststoffrohren (Durchmesser 40 mm). Oder reicht auch ein Wasserschlauch? Wie stecke ich die Schläuche an die zu den Filtern gehn???
Wie hast du das ganze bei deiner Anlage gelöst? Hast du evtl. Fotos?

Danke

Gruß Henrik


PS: Wenn sich sonst jemand damit auskennt, nur zu.... :winken2:

fuhseboy

Corydorasforum-Member

Posts: 276

Location: 31246 Gadenstedt

  • Send private message

4

Wednesday, February 8th 2006, 8:25pm

Hallo,

mit Fotos kann ich leider nicht dienen, da meine '' Anlage'' ein
Stück einer ehemaligen Verkaufsanlage ist und vollkommen
verkleidet ist. Bei mir besteht die Luftdose aus einem 2 Meter langen
oben und unten verklebtem PVC - Rohr mit dem Durchmesser von
ca. 3 cm. Mit der Verteilung ist das so eine Sache. Viele nehmen
die kleinen Kunststoffhähne von Gardena. Ich selber habe kleine
Plastikstutzen eingebohrt und mit Tangitkleber abgedichtet. Auf die
Nippel kommt der Luftschlauch. Reguliert wird mit Verteilerhähnen
aus Metall ( Edelstahl). Sie sind zwar teuer aber funzen sehr gut.
Ich würde immer eine verklebte Leitung vorziehen, da bei den
sonst verwendeten grauen Wasserrohren es schon mal passieren kann,
dass der Druck in der Leitung zu hoch ist und dann die Rohre an den
Verbindungen auseinander gedrückt werden. Ist aber wohl auch
eher eine Geschmackssache.
Bei deinen Begebenheiten würde ich eher zu einer Ringleitung raten.
Da bist du auf Dauer flexibler.

Gruß Thomas

Fischkopp

Corydorasforum-Member

  • "Fischkopp" started this thread

Posts: 53

Location: Aartalsee

Occupation: Beamter

  • Send private message

5

Wednesday, February 8th 2006, 9:31pm

Hi Thomas!
Welches Material eignet sich den für eine Ringleitung?
Nehme ich da auch Rohre oder eher einen normalen Wasserschlauch?

Mfg
Henrik

fuhseboy

Corydorasforum-Member

Posts: 276

Location: 31246 Gadenstedt

  • Send private message

6

Thursday, February 9th 2006, 7:22am

Hallo Henrik,

ich würde keinen Schlauch nehmen. Entweder PVC - Rohr in der
Stärke von 2 - 3 cm, man sagt wohl 1,5 Zoll, oder eben Abwasserrohr.
Die erste Variante wird verklebt, die zweite Variante wird gesteckt.
Beides findest du in gut sortierten Baumärkten oder im Sanitärfachhandel.

Gruß Thomas

7

Thursday, February 9th 2006, 8:55am

Das Team vom Corydorasforum informiert:

Renée Petra hat es vorgezogen diesen Beitrag zu löschen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Renée Petra" (Mar 15th 2006, 10:36am)


Fischkopp

Corydorasforum-Member

  • "Fischkopp" started this thread

Posts: 53

Location: Aartalsee

Occupation: Beamter

  • Send private message

8

Thursday, February 9th 2006, 9:19am

Hi Renee!
Welche Gardena-Hähne verwendest du? Hast du eine Artikelnummer oder ein Foto?
Danke!
Mfg
Henrik

9

Thursday, February 9th 2006, 9:44am

Das Team vom Corydorasforum informiert:

Renée Petra hat es vorgezogen diesen Beitrag zu löschen.
Renée Petra has attached the following file:
  • gardena-1.jpg (104.71 kB - 157 times downloaded - latest: Jan 26th 2021, 7:57pm)

This post has been edited 1 times, last edit by "Renée Petra" (Mar 15th 2006, 10:36am)


10

Thursday, February 9th 2006, 9:45am

Das Team vom Corydorasforum informiert:

Renée Petra hat es vorgezogen diesen Beitrag zu löschen.
Renée Petra has attached the following file:
  • gardena-2.jpg (155.03 kB - 151 times downloaded - latest: Jan 26th 2021, 7:57pm)

This post has been edited 1 times, last edit by "Renée Petra" (Mar 15th 2006, 10:37am)


Fischkopp

Corydorasforum-Member

  • "Fischkopp" started this thread

Posts: 53

Location: Aartalsee

Occupation: Beamter

  • Send private message

11

Thursday, February 9th 2006, 10:40am

Danke!
Jetzt weiss ich bescheid!
Mal gucken, ob ich das alles bei Obi bekomme.

Mfg
Henrik

welsmicha

Cory + L-Wels Liebhaber

Posts: 587

Location: 20km süd/westl. v. Hannover

  • Send private message

12

Thursday, February 9th 2006, 11:18am

Ich nutze seit fast 20 Jahren diese Anschlüsse:Guck
und dazu diese Absperrhähne: schau
aber bei der neuen Regalabteilung kommen dann diese in die Ringleitung.
Grüße MICHA
Wenn der Wind der Veränderung weht, ducken sich die Einen, und die Anderen bauen Windmühlen

Fischkopp

Corydorasforum-Member

  • "Fischkopp" started this thread

Posts: 53

Location: Aartalsee

Occupation: Beamter

  • Send private message

13

Thursday, February 9th 2006, 11:40am

Hi Micha!
Lassen sich die Metall-Hähne direkt in ein PVC-Rohr drehen?
Oder muß man die abdichten?

Mfg
Henrik

welsmicha

Cory + L-Wels Liebhaber

Posts: 587

Location: 20km süd/westl. v. Hannover

  • Send private message

14

Thursday, February 9th 2006, 1:02pm

Hi Henrik,
bei den Teilen ist es nicht notwendig ein Gewinde zu schneiden;
einfach ein Loch bohren, ein wenig Spucke aufs Gewinde des Luft-Hähnchens und mit wenig Druck drehen; die Teile besitzen ein leicht konisches Gewinde, bei Bedarf also weiter eindrehen.:winken2:
Grüße MICHA
Wenn der Wind der Veränderung weht, ducken sich die Einen, und die Anderen bauen Windmühlen

15

Thursday, February 9th 2006, 2:06pm

Das Team vom Corydorasforum informiert:

Renée Petra hat es vorgezogen diesen Beitrag zu löschen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Renée Petra" (Mar 15th 2006, 10:37am)


welsmicha

Cory + L-Wels Liebhaber

Posts: 587

Location: 20km süd/westl. v. Hannover

  • Send private message

16

Thursday, February 9th 2006, 2:32pm

Hallo Renée,

Das ist doch quatsch. 10stk. 10€?! das ist doch nicht teuer- oder :winken2:
ich weiß nicht was es für welche bei Euch im Lande gibt, aber diese rosten nicht. An der Aussenanlage bei den Kois und Goldfisch-Behältern sind diese seit 1999 verbaut, und in einwandfreiem Zustand.
Zu beachten ist hier wie bei so vielen anderen Produkten auch, dass man lieber einen Groschem mehr ausgibt- dafür hochwertige Ware, so wie diese erhält.
Grüße MICHA
Wenn der Wind der Veränderung weht, ducken sich die Einen, und die Anderen bauen Windmühlen

17

Thursday, February 9th 2006, 5:56pm

Das Team vom Corydorasforum informiert:

Renée Petra hat es vorgezogen diesen Beitrag zu löschen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Renée Petra" (Mar 15th 2006, 10:37am)


Fischkopp

Corydorasforum-Member

  • "Fischkopp" started this thread

Posts: 53

Location: Aartalsee

Occupation: Beamter

  • Send private message

18

Tuesday, February 14th 2006, 7:38am

Hallo!

Danke für die Antworten.
Reicht es denn aus, wenn ich die Ringleitung unter die Zimerdecke hänge?
Oder sollte man lieber auf jede Etage eine Leitung legen und verbinden?
Geht um den eventuellen Druckverlust, da ja die Beckenzuleitungen fast 2 Meter lang sind :kopfkratz:

Wer weiß Rat?????

Mfg
Henrik

19

Tuesday, February 14th 2006, 7:58am

Das Team vom Corydorasforum informiert:

Renée Petra hat es vorgezogen diesen Beitrag zu löschen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Renée Petra" (Mar 15th 2006, 10:38am)


Fischkopp

Corydorasforum-Member

  • "Fischkopp" started this thread

Posts: 53

Location: Aartalsee

Occupation: Beamter

  • Send private message

20

Tuesday, February 14th 2006, 11:13am

Hi Renee!

Habe aber bei den meisten Anlagen gesehen, dass die Ringleitung nur unter der Zimmerdecke verläuft.
Bei meiner Anlage werde ich es wohl so machen das ich, bei 4 Etagen, zwei Leitungen verlege. Denke mal das es ausreicht, da so dei längste Zuleitung zum Becken nur ca. 70-80 cm lang ist. Schätze mal das sich so der Druckverlust in Grenzen hält.

Was meinst du (ihr)???

Mfg
Henrik