Corydoras amapaensis


 Corydoras amapaensis

Erstbeschreibung: Nijssen, 1972

Typuslokalitšt: Brasilien: Est. Amapá, Cachoera Bach, Rio Amapari, 4 km flußabwärts von Casa do Sete

 Südamerikakarte  Satellitenbild  Ausschnitt

weitere Fundorte: Brasilien: Rio Amapari und dessen Nebenflüsse
Peru: Rio Oyapock-System, Cumuri Creek
Franz. Guyana: Rio Oyapock System, Cumuri Creek

Etymologie: benannt nach dem brasilianischen Bundesstaat Amapá.

Größe: M. bis 60 mm - W. bis 70 mm

Beckengr.: ab 100 cm

Bemerkung: Langschnäuzer, alle Flossen sind bräunlich und ohne Zeichnung. Tiere aus dem Rio Amapari haben eine dunkelbraune Zone entlang des Rückens ohne einen Fleck in der Rückenflosse, Tiere aus dem Oyapock-System haben dagegen dort einen großen dunklen Fleck.




Haltungsinfos:

  Becken Temperatur Bodengrund pH-gH-kH Leitwert Alter Zucht Schlupfzeit
empfohlen ab 100 cm   Sand          

 



Bestand vorhanden bei: ....



back top