Corydoras copei


 Corydoras copei

Erstbeschreibung: Nijssen & Isbrücker, 1986

Typuslokalitšt: Peru: Prov. Loreto, Rio Huytoyacu bei Nuevo Progresso

4°13'S, 76°38'W  Südamerikakarte

Etymologie: Dedikationsname zu Ehren von Edward D. Cope

Größe: M. bis 45 mm - W. bis 50 mm

Beckengr.: ab 60 cm

Bemerkung: Diese Art ist sehr selten und kaum im Handel vertreten.












Haltungsinfos:

  Becken Temperatur Bodengrund pH-gH-kH Leitwert Alter Zucht Schlupfzeit
empfohlen ab 60 cm              

 



Bestand vorhanden bei: .... [ + = erfolgreich nachgezogen]

 


back top